Zu meiner Person

Nityananda J. Priesner

Dipl. Yogalehrerin (seit 1999)
Dipl.-Päd. und Montessori Pädagogin
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Beckenbodentrainerin

Ausbildung in Ayurvedamassage
Familienfrau und Mutter 2er Kinder

 

Aus- und Weiterbildungen Yoga

Luna Yoga (Ausbildung bei Adelheid Ohlig), Hatha Yoga Vishwaguru Yoga University – Indien; Iyengar Yoga; Flow-Yoga ( bei Beate Couson); Lachyoga (bei Peter Cubasch); Yoga of Energy Flow, Kundalini Yoga, Meridian Yoga (Daniel Orlansky), Pranayama, Dakini Training bei Edith Amann (2011-2012), verschiedene Meditationsarten wie Vipassana, Transzendentale Mediation, Zen und Achtsamkeitsmeditationen nach Tich Nah Than

Mein Yogaweg begann 1993 und führte mich von der transzendentalen Meditation, über Yoga- und Meditationsretreats in Indien, bis zur Luna Yoga Ausbildung bei Adelheid Ohlig, einem sehr frauenspezifischem Yoga. Ich lernte bei den verschiedensten LehrerInnen und durchlebte viele spirituellen Praktiken (Dunkelretreat, Vipassanameditation, Oshomeditationen, Reinigungstechniken, Tantra, Traumyoga, Lachyoga, Atemtechniken, Mantrensingen und verschiedene Techniken der „inneren Arbeit“).

Ohne sie zu suchen, kam ich auch immer wieder zu spirituellen LehrerInnen, welche mein Leben und meinen Yogaunterricht tiefgreifend bereichert haben und immer noch bereichern.

Kursschwerpunkte

Asanas (Körperhaltungen), Flowyoga, Atmung, Entspannung, Wahrnehmung des eigenen Körpers, Schulung der Präsenz im Augenblick & ein liebevoller und respektvoller Umgang mit sich und seinem Körper, Meditation und Achtsamkeit.

Angebote

wöchentliche Yoga- und Meditationskurse, Yogaworkshops (mit thematischen Schwerpunkten z.B. für Frauen), Mantrenmeditation, Yoga bei Kinderwunsch, Einzelstunden, Gestaltung individueller Yogaprogramme, Einführung in die Meditation.

Da Yoga so viele Facetten birgt, locken mich immer wieder Fortbildungen, welche meinen Unterricht stets neu inspirieren.

Private Yogaklassen leite ich seit 1999 in Linz und Umgebung. Seit 2006 bin ich ausschließlich als Yogalehrerin tätig, sowohl im eigenen Zentrum: LEBENSRAUM – Zentrum für Bewusstheit & Bewegung (Gründung Jänner 2013), als auch zuvor für das Sportinstitut der UNI Linz (2008 – 2012) oder die Pensionsversicherungsanstalt (2010 – 2011). Davor arbeitete ich als Dipl. Pädagogin und freiberufliche Feuertänzerin. 2014 begann ich bei FAB Organs mit der Ausbildung zur Dipl. Lebens- und Sozialberaterin. Diese Ausbildung bereitet viel Freude und fügt sich nun ideal in meinen bestehenden Tätigkeitsbereich ein. Beratungen biete ich derzeit im Rahmen der Ausbildung zum Spendentarif an.

Mein besonderes Anliegen ist es Frauen auf ihrem Lebensweg mit Yoga und LSB zu begleiten und sie darin zu unterstützen all ihre Schönheit, ihren Mut, ihre Lebenskraft und ihre Individualität zur vollen Entfaltung zu bringen!